Applikation
              beschleunigen
ProDelphi / ProDelphi64
Quellcode-Profiler für Delphi 5..7, 2005..2010, XE, XE2..XE8, 10, 10.1 .. 10.3
(Win 32 und Win64 Applikationen)

Leider liegt nur diese Seite in Deutsch vor.
ProDelphi ist ein Tools zur Laufzeitmessung von Programmen, die in Delphi Object Pascal geschrieben wurden. Erster erfolgreicher industrieller Einsatz von ProDelphi war im Februar 1998. Seitdem wurde ProDelphi kontinuierlich verbessertt, u.a. wurden einige Kunden-Vorschläge implementiert.

Das Prinzip des Quellcode-Impfens, der ausgeklügelte Korrektur-Algorythmus und die Granularität von einem CPU-Zyklus garantieren eine herausragende Messgenauigkeit. Selbst kleinste oder mehrfach geschachtelte Prozeduren werden genau gemessen.

Durch den extrem nierigen Mess-Overhead können auch zeitkritische Applicationen gemessen werden.

Die benutzerfreundliche Oberfläche machen den Messprozess schnell und einfach. Der sortierende Viewer ermöglicht es, einen oder mehrere Flaschenhälse auf den ersten Blick zu finden. Mit einem Mausklick auf ein Messergebnis wird die entsprchende Unit in Delphi geöffnet, der Cursor zeigt direkt auf die angewählte Methode.
 

Ein optionaler Call Graph zeigt, welche Prozedur von welcher anderen Prozedur aufgerufen wurde und welche sie selbst aufrief. Auch wieviel Aufrufe erfolgten und wieviel Zeit dabei verbraucht wurde, wird angezeigt. Durch einen Klick auf das Prozedursymbol kann dem Ausführungspfad gefolgt werden. In einem Extrafenster wird der kritische Pfad angezeigt.

Die Druckfunktion ermöglicht die Dokumentation des Optimierungsprozesses. 

(ProDelphi kann alternativ zu SmartBear AQTime Standard, das mit Delphi XE .. XE8 erhältlich ist, verwendet werden.)
 
(ProDelphi64 kann zusätzlich zu SmartBear AQTime, das keine 64-Bit Programme messen kann, verwendet werden.)

Ein Video zeigt, wie einfach es ist, mit ProDelphi die Laufzeit einer Applikation zu messen.

Demo video jetzt ansehen (4 Minuten).


Version für 64 und 32 Bit Applikationen :

Es gibt zwei Versionen von ProDelphi64:

  • Freeware-Version und
  • Professional-Version.

Die Features entsprechen denen der 32 Bit Version plus denen der 64 Bit Version von ProDelphi:

Version für 32 bit Applikationen:

Es gibt vier Versionen von ProDelphi:

  • Freeware-Version und
  • Professional-Version.

Die Freeware-Versionen können die Laufzeit von bis zu 20 Prozeduren messen.

Die Professional-Versionen geben nach Eingabe der Registrier-Informationen den Professional-Modus frei. Danach können bis zu 64000 Prozeduren gemessen werden. Außerdem wird die Laufzeitmessung für reine Assembler-Funktionen und Prozeduren und einige weitere Features freigeschaltet.

Beide Versionen verfügen über volle Unicode Unterstützung.

Version für 64 bit Applikationen :

Es gibt zwei Versionen von ProDelphi64:

  • Freeware-Version und
  • Professional-Version.

Die Freeware-Versionen können die Laufzeit von bis zu 20 Prozeduren messen.

Die Professional-Versionen geben nach Eingabe der Registrier-Informationen den Professional-Modus frei. Danach können bis zu 64000 Prozeduren gemessen werden. Außerdem werden einige weitere Features freigeschaltet.

Beide Versionen verfügen über volle Unicode Unterstützung.

Voraussetzungen:
  • 32 oder 64 bit AMD oder Intel Prozessor (z.B. AMD Athlon/Turion, Athlon 64 X2, Intel Centrino, Core 5 Duo)
  • Bei Prozessoren mit Power Save Modus sollte der Power Save Modus bei der Messung deaktiviert werden
  • Windows 2000/2003 (32 bit), XP/Vista/7/8/10 (32 und 64 Bit Versionen)
  • 64 MB zusätzlichen freier Speicher
  • 32 Bit Version: Delphi 5..7, 2005, 2006 (inkl. Turbo Delphi) 2007, 2009, 2010, XE..XE8, 10. 10.1 .. 10.4. ProDelphi wird zusammen mit Delphi 6 / 7 / 2005 / 2007 / 2010, XE, XE2 und XE3 ausgeliefert (auf der Companion CD). Neuere Versionen können von dieser Webseite heruntergeladen werden.
  • 64 Bit Version: Delphi XE2..XE8, 10, 10.1 .. 10.4. ProDelphi64 wird zusammen mit Delphi XE2 und XE3 ausgeliefert (auf der Companion CD). Neuere Versionen können von dieser Webseite heruntergeladen werden.
Programm schneller
                machen

Update 8. September 2020